1. Jugend  / Bezirksklasse

SG Ahrheiligen – TTC Heusenstamm    9 : 1 

An diesem Spieltag konnte nur Samim Yousifzai aus der Stammbesetzung zum Spiel in Ahrheiligen antreten. Gegen den Tabellenführer blieb daher nur ein Ehrenpunkt von Samim gegen den Spitzenspieler des Gastgebers. Rene Grimaldi und Ahmet Gedik kämpften trotz Übermacht der gegnerischen Spieler um jeden Punkt, blieben aber ohne Satzgewinn.

Einzel: Samim Yousifzai (1), Rene Beltran-Grimaldi, Amet Gedik
Doppel: Grimaldi/Yousifzai


Herren Bezirksklasse Gruppe 8

TTC Heusenstamm – DJK Mühlheim II 9 : 1

Die erste Mannschaft startete mit einem klaren Heimsieg in die Rückrunde. Das gesamte Team zeigte eine gute Leistung, so dass der Sieg hoch verdient war.

Einzel: Timo Seefellner (2), Fleckenstein, Heberer (1), Henrich (1), Heidsiek (1). Burkardt (1)
Doppel: Seefellner/Fleckenstein (1), Heberer/Henrich (1), Heidsiek/Burkardt (1)


Herren Kreisliga Gruppe Ost

JSK Rodgau II – TTC Heusenstamm II 8 : 8

Wie schon in der Vorwoche musste die zweite Mannschaft über die volle Distanz und erreichte ein leistungsgerechtes Remis in Rodgau. Hervorzuheben sind Wilhelm und Corduan, die jeweils alle ihre Einzelspiele gewinnen konnten. Das Schlussdoppel sicherte dann das Unentschieden.

Einzel: Rebel, Wilhelm (2), Burkardt (1), Scherbaum (1), Corduan (2), Arnold Seefellner
Doppel: Rebel/Corduan (1), Wilhelm/Burkardt (1), Scherbaum/Seefellner


Herren 2. Kreisklasse Gruppe Ost

JSK Rodgau IV – TTC Heusenstamm III 9 : 6

Die dritte Mannschaft verlor nach hartem, dreistündigem Kampf ihr erstes Rückrundenspiel in Rodgau-Jügesheim. Auch die beiden Einzelsiege von Murat Yildiz und Michael Bludau im vorderen Paarkreuz konnten die Niederlage nicht verhindern.

Einzel: Bludau (2), Yildiz (2), Köhler (1), Benndorf, Prokopcika, Muammer Arslan
Doppel: Bludau/Yildiz (1), Köhler/Benndorf, Prokopcika/Arslan


Herren 3. Kreisklasse Gruppe West (4)

MTV Urberach IV – TTC Heusenstamm IV 6 : 4

Die vierte Mannschaft verlor in Urberach. Zwar gewann Heusenstamm beide Doppel und Detlef Mutze sein erstes Einzel, doch danach setzte sich der Gastgeber Urberach durch.

Einzel: Schäfer, Mutze (1), Conrad (1), Schönig
Doppel: Mutze/Conrad (1), Schäfer/Schönig (1)

1. Jugend  / Bezirksklasse

TTC Heusenstamm – TSK Rimbach   4 : 6

Mit dem identischen Ergebnis wie im Hinspiel gegen den selben Gegner startete die 1. Jugend in die Rückrunde. Wieder ging das Spiel mit 6:4 verloren, denn das Mädchen der Gegner als Nummer 1 konnte alle drei Einzel gewinnen. Im nächsten Spiel wartet der Tabellenführer aus Ahrheiligen auf die Mannschaft, so dass auch hier ein Sieg sehr schwer möglich sein wird.


Einzel: Elias Margraf (1), Felix Koziar (2), Samim Yousifzai (1)
Doppel: Margraf/Koziar

1. Jugend  / Bezirksklasse

SG Wald Michelbach – TTC Heusenstamm  3 : 7

Nach dem klar verlorenen Eingangsdoppel gab es für die Bezirksklassen-Jugend drei Einzelsiege in Folge. Besonders Felix Koziar überzeugte an diesem Tag mit drei Sieg-punkten., Samim Yousifzai und Elias Margraf holten die restlichen Zähler zum 7:3. Damit kann sich die Mannschaft im vorderen Tabellendrittel festsetzen.

Einzel:
Elias Margraf (2), Felix Koziar (3), Samim Yousifzai (2)
Doppel
:
Margraf/Koziar

1. Jugend  / Bezirksklasse

SG Hüttenfeld – TTC Heusenstamm   2 : 8

Mit einem klaren Sieg gegen den Tabellennachbarn beendete die TTC Jugend die Hinrunde der Bezirksklasse. Elias Margraf als Nummer 1 der Heusenstammer gewann seine drei Einzel souverän. Samim Yousifzai und Felix Koziar punkteten mit zwei Einzelsiegen und den achten Punkt steuerte Colin Geißler bei. Damit belegt die Mannschaft einen guten Platz 5 in der Abschlusstabelle der Hinrunde.

Einzel: Elias Margraf (3), Colin Geißler (1), Felix Koziar (2), Samim Yousifzai (2)
Doppel: Geißler/Margraf

1. Jugend  / Bezirksklasse

TTC Heusenstamm
TV Groß Gerau   2 : 8

Gegen den Tabellenzweiten aus Groß Gerau mit nur einem Verlustpunk hatte der TTC an diesem Samstag keine Chance. Ersatzspieler Marten Marysko war für Colin Geißler eingesprungen und kämpfte um jeden Ball, blieb aber letztlich ohne Siegchance. Aber auch Felix Koziar und Samim Yousifzai mussten klare Niederlagen einstecken und konnten nur jeweils gegen den Ersatzmann punkten.

Einzel: Felix Koziar (1), Samim Yousifzai (1), Marten Marysko
Doppel
: Koziar/Yousifzai