76b8b0e0 568c 4d52 a2b2 a8b15f8b740f

Zum ersten Mal trainiert und schlemmt der TTC-Verein bei der Tischtennis-Schule ZUGBRÜCKE Grenzau im Westerwald.

Dass sich intensives Tischtennistraining und drei ausgiebige Mahlzeiten am Tag nicht völlig ausschließen, bewiesen fünfzehn Tischtennisspielerinnen und -spieler des TTC Heusenstamm am zweiten Märzwochenende. Hier gibt es schon seit vielen Jahren ein Sporthotel, das insbesondere auf Tischtennis ausgerichtet ist. Einige TTC-ler hatten in den vergangenen Jahren schon Wochenendlehrgänge besucht und in diesem Jahr stand insbesondere die Schulung unserer Tischtennis-Einsteiger „in den besten Jahren“ im Vordergrund. Nach der Begrüßung und der ersten Trainingseinheit am Freitag, ging es für die Einsteigergruppe am nächsten Morgen bereits um 8.30h in die Halle weiter. Das Trainerteam und Cheftrainer Anton Stefko demonstrierte den noch etwas verschlafenen aber motivierten Heusenstammer TT-Sportlern die Grundtechniken und worauf es beim Erlaufen und Treffen des kleinen Balls ankommt. So standen insgesamt vier Trainingseinheiten für die Anfänger und Fortgeschrittenen bis Sonntagmittag auf dem Programm. Einsatzbereitschaft war aber auch beim Erstürmen der reichhaltig gedeckten Büffets morgens, mittags und am Abend gefordert und die Wegstrecke zwischen Schweinefilet mit Spätzle und dem Sitzplatz am TTC-Tisch trug zum Konditionsaufbau bei. So war die richtige Balance zwischen einer mehr oder weniger ausgeglichenen Ernährung, dem Einhalten der Ruhepausen und den schweißtreibenden Übungsstunden wichtig, um das Wochenende bis zur Abreise am Sonntagmittag durchzuhalten. Um die Bewegungsabläufe nicht zu einseitig zu gestalten, gab es am Samstagabend mit den etwas größeren und schwereren Bowlingbällen in der hoteleigenen Anlage ein sportliches Alternativangebot. Alle waren sich am Ende des viel zu kurzen Wochenendes einig : Sport, Spaß und Genuss trugen dazu bei, dass sich jeder sehr wohl fühlte. Die tolle TTC-Gemeinschaft wird auch in Zukunft noch viele gemeinsame Unternehmungen starten und sicher auch wieder das Tischtennis-Städtchen Grenzau und die Tischtennis-Schule für eine Wiederholung des Lehrgangs besuchen.

 

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,

wegen Veranstaltungen in der Martinseehalle kann an folgenden Tagen kein Training stattfinden:

Freitag, 08.03.2019 und
Freitag, 29.03.2019

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Heidsiek

- für den Vorstand-

Bei dem Jüngstenturnier des Kreises Offenbach belegten zwei Spieler des TTC Podestplätze in der höchsten Altersklasse. Felix Koziar hatte nach einer Steigerung im Laufe des Turniers gegen den späteren Sieger aus Dreieichenhain nach tollem Spiel einen Matchball im fünften Satz. Leider hatte der Gegner in er Verlängerung dann aber das bessere Ende für sich und erreichte das Endspiel gegen unseren Spieler Colin Geißler. Das Finale des Tuniers verlor Colin dann recht deutlich, doch hatte er vorher in Vorrunde und KO-Feld sehr gute Gegner geschlagen und durch sein entschlossenes Angriffsspiel überzeugt. Beide spielen in der Bezirksoberliga-Mannschaft des TTC.

Vereinsmeister 2018 des TTC Heusenstamm

 

Ehrung von Uli Beer für 25 Jahre Mitgliedschaft

 

Am Wochenende des 15. und 16. September fanden die diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften beim TTC Heusenstamm in der Martinseehalle statt. Mehr als 150 Kinder mit ihren Trainern und Eltern standen am Ende auf der Teilnehmerliste dieses Qualifikationsturniers zur Bezirksmeisterschaft.
Das Turnier wurde unter Leitung der Kreisschülerwartin Angelika Schwarz und Helfern aus unserem Verein mit der neuen Turniersoftware reibungslos und zügig durchgeführt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und auch Eltern und Betreuer bescheinigten uns als Ausrichter eine hervorragende Durchführung, nicht zuletzt wegen des tollen Kuchen- und Salatbuffets. Die Bewirtung lief wieder einmal unter der Regie unserer Eventmanagerin Annette Christ. Ein herzlicher Dank an die mehr als 20 TTCler für die Hilfe an den Wettkampftagen und beim Auf- und Abbau.